Diese Jahr finden alle Kräuterwanderungen in Esslingen auf dem Weg am Hainbach entlang statt.

 

Das Kräuterjahr schreitet weiter voran, und am letzten Samstag im September haben wir am Hainbach unter anderem die Schlehen in voller Pracht und ungewöhnlicher Milde vorgefunden. Es gibtt noch viel Nelkenwurz, Löwenzahn, Gänsefingerkraut und Labkräuter, auch noch einige Blätter des Wiesenbärenklaus.

Dagegen fehlt dieses Jahr der Stechende Hohlzahn, der sonst an einigen Stellen richtiggehend wuchert.

Die ausdauernden Kräuter wie das Gänseblümchen, Löwenzahn, Goldnessel oder Blätter wie die Brpmbeerblätter rücken immer mehr in den Mittelpunkt des Sammlerinteresses.

Außer bei der Schlehe gibt es dieses Jahr auch am Weißdorn schöne Früchte zu ernten.